Bikepark-Kurs in Leogang mit einem Guide der Bikeschule Salzburg

Bikepark-Kurse

Du bist noch nie im Bikepark gewesen und willst die Basics lernen, einfach nur mal schauen, ob es dir taugt oder deine Fahrtechnik gezielt verbessern? Egal ob Anfänger oder bereits fortgeschritten. In unseren Bikepark-Kursen in und um Salzburg bieten wir MTB-Fahrtechniktrainings für alle Niveaus an. Wirf einen Blick auf unsere Angebote.

Bikepark-Kurse
Bike Guide Julian Wielens von der Bikeschule Salzburg während eines E-Bike Fahrsicherheitsstrainings in Salzburg

E-Bike Fahrsicherheitstraining in Salzburg

E-Bikes liegen im Trend und ermöglichen vielen ein verloren geglaubtes Fahrerlebnis. Das Mehrgewicht eines E-Bikes erfordert allerdings einen anderen Umgang, um in gewissen Situationen die richtige Entscheidung zu treffen. In unseren E-Bike Fahrsicherheitstrainings geht es um die Vermittlung sicherheitsrelevanter Aspekte, die sowohl in Alltagssituationen aber genauso auf einer Sonntagstour zum Einsatz kommen können.

  • Bremsen
  • Kurven fahren
  • Anfahren am Berg uvm.
Fahrsicherheitstrainings

FAQs Kursangebote

Warum in den Bikepark?

  1. Die Infrastruktur eines Bikeparks bietet den Teilnehmern eines Kurses eine ideale Ausgangslage zum Biken. Eigens für Anfänger konzipierte Übungsparcours schaffen ideale Voraussetzungen, um die Grundtechniken sicher zu vermitteln.
  2. Zusätzlich haben wir mit den Gondeln die Möglichkeit, während eines Trainings viele Höhenmeter zu überwinden. So sparen wir Kraft, die wir dabei brauchen, das Gelernte auf den Trails wieder umzusetzen.
  3. Neben der vielen Streckenkilometer können wir in unseren Bikepark-Kursen aber genauso von den abwechlsungsreichen Trail-Angeboten profitieren. Die einen wollen Springen, andere naturbelassene, technische Single-Trails – im Park haben wir die Qual der Wahl.

Darum ist ein E-Bike Fahrsicherheitstraining sinnvoll.

Seit Jahren steigen die Zahlen der E-Bike Verkäufe an. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass das Mehrgewicht eines E-Bikes andere Fähigkeiten erfordert wie ein deutlich leichteres Bio Bike:

  • der Bremsweg verlängert sich,
  • das E-Bike verhält sich in den Kurven anders und
  • das Anfahren am Berg ist schwieriger

Auch wenn sich die Fahrtechnik selbst kaum von der "normalen" Technik unterscheidet, widmen wir uns in den E-Bike Fahrtechnik-Kursen genau diesen Aspekten. Letzten Endes wollen wir erreichen, dass du die nötige Sicherheit gewinnst, um in Alltagssituationen oder auf E-Bike Touren die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Falls du diesbezĂĽglich Fragen hast, freuen wir uns ĂĽber eine Nachricht von dir.

FĂĽr wen ist das Kursangebot?

Unsere Kurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Alle Kursen, mit Ausnahme des E-Bike Fahrsicherheitstrainings, sind zudem in die Level 1–3 untergliedert, welche unterschiedlichen Niveaus und Erfahrungsleveln entsprechen. Mit Hilfe dieser Unterteilung wollen wir sichergehen, dass alle Teilnehmer den größtmöglichen Lernerfolg in einer homogenen Gruppe erzielen. Diese Unterteilung gilt für Bikepark-Kurse, MTB-Touren sowie Camps.

Wenn du das GefĂĽhl hast, dass keine der Level-Einteilungen auf dich zutrifft oder du fĂĽr die ersten Schritte ein Privat-Training wĂĽnschst, kontaktiere uns einfach. Wir finden bestimmt zueinander.

E-Bike oder Bio Bike?

Die meisten unserer Kurse sind sowohl fĂĽr E-Bikes wie auch fĂĽr Bio Bikes ausgelegt.

Dennoch kann es bei bestimmten Angeboten zu Differenzierungen kommen. Unser E-Bike Fahrsicherheitstraining bspw. ist logischerweie nur fĂĽr E-Bikes ausgelegt.

Auch bei gewissen MTB-Touren oder speziellen Kursangeboten kann es passieren, dass wir den Kurs nur für eine homogene Gruppe aus E-Bikes oder Bio Bikes anbieten. Unser oberstes Ziel ist es sicherzustellen, dass alle ein schönes Erlebnis auf dem Fahrrad haben. Bei zu großen Leistungsunterschieden in der Gruppe kann es sonst zu einer Unter- oder Überforderung einiger Teilnehmer kommen.

Wir bitten daher um Verständnis. Solltest du Fragen dazu haben, kannst du uns auch direkt kontaktieren.

Wie viele Teilnehmer pro Kurs?

Bei unseren Kursen beschränken wir uns auf eine max. Teilnehmerzahl von 7 Personen. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass wir bei der maximalen Gruppengröße von 7 Personen noch immer einen hohen Lernerfolg bei den Teilnehmern erzielen können. Zudem haben wir bei dieser Gruppengröße noch immer die Möglichkeit, über den Tag verteilt mit allen individuell zu arbeiten und auf Fragen zu reagieren.

Solltest du ein Privatcoaching wĂĽnschen oder bist auf der Suche nach einem Fahrtechniktraining oder Guiding nur fĂĽr deine Freunde und/oder Familie, dann lass es uns wissen. Kontaktiere uns und wir erstellen dir dein einzigartiges Bike-Erlebnis.