MTB-Schwierigkeitsstufen

Spaß ist der beste Motivator und die Grundlage fĂŒr den grĂ¶ĂŸtmöglichen Lerneffekt. Wir setzen alles daran, dass du dich auf unseren Events wohlfĂŒhlst und du weder unter- noch ĂŒberfordert bist. Unser Ziel ist es, deine Komfortzone auf dem Bike auszubauen.
Um das zu erreichen, haben wir unsere Kurse in 4 unterschiedliche Niveaus unterteilt. Je ehrlicher du mit dir selbst bist und je prĂ€ziser du dein Fahrkönnen einschĂ€tzen kannst, desto grĂ¶ĂŸer wird deine Lernkurve in unseren Kursen sein. Wir freuen uns auf dich.

Bei Fragen stehen wir natĂŒrlich jederzeit zur VerfĂŒgung! HIER gehts zum Kontakt.

Level 1

Unsere Level 1 Kurse richten sich an AnfÀnger, die...

  • mit dem Sport beginnen möchten,
  • seit einiger Zeit ĂŒber die Forststraßen pedalieren und sich nun mit der richtigen Fahrtechnik beschĂ€ftigen möchten.
  • gerne mal in einen Bikepark besuchen wollen aber sich unsicher fĂŒhlen,
  • gerade ein (E)-Mountainbike erworben haben und jetzt durchstarten wollen
  • leicht fortgeschrittene Fahrer welche die Basics der Fahrtechnik verfeinern möchten

Unser Ziel ist es, dir die Grundtechniken des Mountainbiknes beizubringen. Mit den erlernten Techniken wirst du vielen Situationen selbstbewusster fahren können. Egal ob Forstweg, Flowline im Bikepark oder Trail.

Zu den Kursen

Collapsible content

Vorkenntnisse

FĂŒr diese Veranstaltungen sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wenn du noch nie Mountainbiken warst oder bisher ausschließlich auf Forststraßen unterwegs warst, dann sind die Level 1 Events fĂŒr dich bestimmt.

  • Du bist recht neu im Mountainbike-Sport und hast noch keine/wenig Erfahrung im GelĂ€nde
  • Du warst eventuell noch nie auf Trails oder im Bikepark unterwegs
  • Bisher kennst du hauptsĂ€chlich Asphalt, Forststraßen und Schotterwege (Trails der Kategorie S1 auf der Singletrailskala)

Kursinhalte

  • Bikecheck
  • Grundposition am MTB
  • Bremsen im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden
  • Auf- und Absteigen im GelĂ€nde
  • Fahrtechnik bergauf
  • Lenktechnik bei langsamer und schneller Fahrt im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden, Anlieger fahren
  • Überwinden von Hindernissen I

Ausdauer

Keine besonderen Anforderungen an die Ausdauer. Die Kursinhalte finden grĂ¶ĂŸtenteils im Flachen & auf Parcours statt.

AusrĂŒstung

Um am Trailgenuss teilzunehmen, gibt es ein paar Spielregeln. Du brauchst:

  • funktionstĂŒchtiges (E-)Mountainbike (Fully oder Hardtail)
  • Pflicht: Helm (bergauf & bergab), Sportbrille, Handschuhe
  • Empfehlung: individuelle, persönliche SchutzausrĂŒstung (Knieschoner, etc.) 
  • Empfehlung: Schlauch, Flicken- & kl. Reparaturset
  • GetrĂ€nke & Snacks
  • dem Wetter entsprechende Kleidung (wenn nötig Wechselkleidung)
  • persönliche Medikation, wenn nötig
  • Handy

Level 2

Level 2 Trainings sind fĂŒr Hobby-Biker, die bereits erste Erfahrungen auf dem Mountainbike sammeln konnten und nun ihre Fertigkeiten auffrischen und ausbauen möchten.

Level 2 Kurse sind das richtige fĂŒr wenn...

  • Begriffe wie Grundposition und Kurvenfahren nichts Neues sind,
  • du bereits einfache Wege im GelĂ€nde meisterst, aber du dir mehr Sicherheit wĂŒnschst,
  • du im Urlaub womöglich einen Bikepark besucht hast und nun deine Fahrtechnik verfeinern willst
  • bei Training im Bikepark: du spezielle Bikepark Techniken wie Anlieger fahren lernen möchtest

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen und gemeinsam deine Fahrtechnik zu verbessern.

Zu den Kursen

Collapsible content

Vorkenntnisse

Wen du dich mit deinem Bike hin und wieder in den Wald verirrst, bereits einfache Trails gefahren bist und nun deine bestehende Fahrtechnik ausbauen möchtest, ist ein Kurs mit dem Level 2 der Richtige. Im besten Fall hast du bereits den Level 1 Kurs bei uns absolviert.

Im Level 2 Kurs bist du richtig, wenn du folgende Inhalte beherrschst:

  • Sichere Grundposition am MTB
  • Bremsen im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden
  • Sicheres Auf- und Absteigen im GelĂ€nde
  • Lenktechnik bei langsamer im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden
  • Befahren von Wegen der Kategorie S1 auf der Singletrailskala

Kursinhalte

In diesen Kursen wiederholen wir zunÀchst die Grundlagen der Fahrtechnik und erweitern diese mit leicht fortgeschrittenen Techniken.

Ziel der Level-2-Kurse ist das Festigen und Ausbauen der Fahrtechnischen Grundlagen. Je nach Kurs werden die Inhalte in der Ebene geprobt und spÀter im GelÀnde verfeinert.

Kursinhalte:

  • Bikecheck
  • Wiederholung der Grundtechniken
  • Fahrtechnik bergauf
  • Lenktechnik bei schneller Fahrt im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden
  • Anliegertechnik
  • Überwinden von Hindernissen II

Ausdauer

  • Findet das Event in einem Bikepark oder auf einem ÜbungsgelĂ€nde statt, ist keine besonderen Anforderungen an deine Ausdauer.
  • Bei Veranstaltungen die Touren inkludieren, solltest du 500 Hm treten und rund 20 km aus eigener Kraft pedalieren können.

AusrĂŒstung

Um am Trailgenuss teilzunehmen, gibt es ein paar Spielregeln. Du brauchst:

  • funktionstĂŒchtiges (E-)Mountainbike (Fully oder Hardtail)
  • Pflicht: Helm (bergauf & bergab), Sportbrille, Handschuhe
  • Empfehlung: individuelle, persönliche SchutzausrĂŒstung (Knieschoner, etc.) 
  • Empfehlung: Schlauch, Flicken- & kl. Reparaturset
  • GetrĂ€nke & Snacks
  • dem Wetter entsprechende Kleidung (wenn nötig Wechselkleidung)
  • persönliche Medikation, wenn nötig
  • Handy

Level 3

Level-3-Kurse richten sich an Biker, die die Grundkenntnisse der Fahrtechnik bereits grĂ¶ĂŸtenteils beherrschen.

Wenn du regelmĂ€ĂŸig auf dem Bike sitzt, mittelschwere und auch wurzelige Trails meist flĂŒssig fĂ€hrst und deine Fahrtechnik soweit ausbauen willst, dass auch die SchlĂŒsselstellen auf schwierigen Trails funktionieren, sind unsere Level-3-Angebote genau das Richtige.

Zu den Kursen

Collapsible content

Vorkenntnisse

Um an einem Kurs mit dem Level 3 teilzunehmen, solltest du regelmĂ€ĂŸig auf dem Rad sitzen und die unten aufgefĂŒhrten Fahrtechniken bereits sicher beherrschen:

  • Sichere Grundposition am Fahrrad
  • Bremsen im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden
  • Sicheres Auf- und Absteigen im GelĂ€nde
  • Lenktechniken im GelĂ€nde auf unterschiedlichen UntergrĂŒnden bei langsamen und hohem Tempo
  • Überwinden von einfachen Hindernissen
  • Befahren von Wegen der Kategorie S2 auf der Singletrailskala

Kursinhalte

In unseren Kursen mit der Bezeichnung Level 3 festigen wir zu Beginn die Grundtechniken und arbeiten gegebenenfalls LĂŒcken auf, bevor wir uns der fortgeschrittenen Fahrtechnik widmen.

Kursinhalte:

  • Bikecheck
  • fortgeschrittene Kurventechnik (offene & schnelle Kurven)
  • Befahren von Wurzel- & Steinfeldern im GelĂ€nde
  • Meistern von AbsĂ€tzen und steileren "Stufen"
  • Überwinden von Hindernissen III
  • Springen kleinerer Tables (Bikepark)
  • Lininenwahl

Ausdauer

  • Findet das Event in einem Bikepark oder auf einem ÜbungsgelĂ€nde statt, solltest du mittelschwere Trails entspannt fahren können.
  • Bei Veranstaltungen die Touren inkludieren, solltest du 1000 Hm treten und rund 30 km aus eigener Kraft pedalieren können.

AusrĂŒstung

Um am Trailgenuss teilzunehmen, gibt es ein paar Spielregeln. Du brauchst:

  • funktionstĂŒchtiges (E-)Mountainbike (Fully oder Hardtail)
  • Pflicht: Helm (bergauf & bergab), Sportbrille, Handschuhe
  • Empfehlung: individuelle, persönliche SchutzausrĂŒstung (Knieschoner, etc.) 
  • Empfehlung: Schlauch, Flicken- & kl. Reparaturset
  • GetrĂ€nke & Snacks
  • dem Wetter entsprechende Kleidung (wenn nötig Wechselkleidung)
  • persönliche Medikation, wenn nötig
  • Handy

Level 4

Du bist regelmĂ€ĂŸig auf dem Rad und arbeitest stĂ€ndig an deiner Technik und genauso verrĂŒckt nach Bikes wie wir? Bei Level-4-Kursen bist du richtig, wenn...

  • du viele Situation intuitiv richtig löst,
  • dich nur noch wenige Situationen aus der Ruhe bringen,
  • du die Fahrtechnik-Grundlagen sicher beherrschst,
  • du mehr als einmal gesagt bekommen hast, das du zu viele Bikes hast

Melde dich proaktiv bei uns, wenn du ein individuelles Training von Level 4 möchtest.

Collapsible content

Vorkenntnisse

Hier bist richtig wenn dich nur noch wenige Situationen wie besonders steile und verblockte Trails, Spitzkehren oder SprĂŒnge vor Probleme stellen. Daran können wir individuell arbeiten.

Folgende Inhalte setzen wir voraus:

  • Du hast bereits viel Erfahrung im Mountainbiken und kannst fast alle Trails und Bikeparklines auf Anhieb befahren.
  • Du weißt, in welchem Bereich du dich weiter verbessern möchtest und kannst das auch artikulieren (Beispiel: "ich komm ĂŒberall runter, beim Springen wĂŒrde ich gerne noch besser werden")
  • Sicheres beherrschen der Fahrtechniken aus den Kursteilen Level 1 – 3.
  • sicheres Befahren von Trails der Kategorie S3 auf der Singletrailskala.

Kursinhalte

Dieser Kurs widmet sich der Verbesserung von individuellen SchlĂŒsselstellen. Egal ob es es sich um Kurventechnik, besonders steile und verblockte Abfahrten oder Drops und SprĂŒnge handelt.

Kursinhalte

  • Linienwahl mit fortgeschrittener Fahrtechnik
  • Fahrtechniken fĂŒr steiles und verblocktes GelĂ€nde

Ausdauer

  • Findet das Event in einem Bikepark oder auf einem ÜbungsgelĂ€nde statt, solltest du mittelschwere Trails entspannt fahren können.
  • Bei Veranstaltungen die Touren inkludieren, solltest du 1500 Hm treten und rund 40 km aus eigener Kraft pedalieren können.

AusrĂŒstung

Um am Trailgenuss teilzunehmen, gibt es ein paar Spielregeln. Du brauchst:

  • funktionstĂŒchtiges (E-)Mountainbike (Fully oder Hardtail)
  • Pflicht: Helm (bergauf & bergab), Sportbrille, Handschuhe
  • Empfehlung: individuelle, persönliche SchutzausrĂŒstung (Knieschoner, etc.) 
  • Empfehlung: Schlauch, Flicken- & kl. Reparaturset
  • GetrĂ€nke & Snacks
  • dem Wetter entsprechende Kleidung (wenn nötig Wechselkleidung)
  • persönliche Medikation, wenn nötig
  • Handy